Sozialpraktikum: Wie fühlt es sich an, alt zu sein?

Als Vorbereitung auf unsere Besuche im Seniorenzentrum haben die Jugendlichen des Sozialpraktikums in Gummersbach den Alterssimulationsanzug GERT ausprobiert.
Bleiweste und Bleimanschette für Arme und Beine, Spezialschuhe und Handschuhe, Hörschutz und Brillen, die verschiedene Sehbehinderungen nachempfinden lassen, beeindrucken schon beim Anziehen durch ihr Gewicht oder die stark veränderte Wahrnehmung der Umwelt.
Spätestens aber beim Versuch, in diesem Anzug Treppen zu steigen, wurde deutlich, dass das selbst 15-jährige nicht alleine schaffen und Unterstützung brauchen, um nicht zu fallen. Da wurde der Weg vom Erdgeschoss in den 3. Stock schweißtreibend. Aber auch so scheinbar einfache Angelegenheiten wie das Bezahlen mit Kleingeld werden mit Handschuhen, die die Handsensorik herabsetzen und einer Brille, die nur erahnen lässt, welche Münzen man in der Hand hält, zur Herausforderung.

Das war eine gute Übung für alle mit wenig Verständnis an der Supermarktkasse…

Wir hatten an diesem Nachmittag viel Spaß und konnten herzhaft über uns selbst lachen.

Andrea Kuhl für das Sozialpraktikum