Tandemprojekt zum Bemalen von Gipsfiguren

Von einer ehrenamtlichen Mitarbeiterin hat die Geschäftsstelle unterschiedlichste Gipsfiguren, wie beispielsweise eine Eule, Osterhasen oder Bären erhalten. Um in der jetzigen Zeit den zwischenmenschlichen Kontakt von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und einsamen, hilfsbedürftigen Menschen aufrecht zu halten, möchte wir ein Tandemprojekt starten.

Die Gipsfiguren sollen demnach in Zusammenarbeit zwischen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen und Menschen die Interesse haben Figuren zu gestalten, es jedoch aus unterschiedlichsten Gründen nicht alleine schaffen, bemalt werden. Den Kontakt zwischen den Menschen die Unterstützung benötigen und helfenden Ehrenamtlichen würden wir herstellen. Ansonsten bietet sich die Möglichkeit das Projekt mit einer Person durchzuführen, mit der Sie aufgrund der Pandemie weniger Kontakt als zuvor haben.

Auf Anfragen zu den Gipsfiguren sind wir in der Geschäftsstelle (Tel. 02261 60020) erreichbar.

Brigitte Courth aus der Geschäftsstelle