Weihbischof Schwaderlapp beim SKFM

Der Weihbischof Dr. Schwaderlapp zur Visitation beim SKFM Oberberg

Nach 40 Jahren Vereinstätigkeit wurde der SKFM Oberberg zum ersten Mal zur offiziellen Visitation durch den Weihbischof besucht.

Weihbischof Dr. Schwaderlapp verbrachte begleitet von Kreisdechant Christoph Bersch den Nachmittag in der Geschäftsstelle in Strombach.

Neben den Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle, einer Abordnung des Vorstandes und dem Geistlichen Beirat Pater Joseph waren auch einige Ehrenamtliche, darunter sieben Jugendliche, anwesend.

Weihbischof Dr. Schwaderlapp zeigte sich beeindruckt von der breiten Palette der Arbeitsbereiche des SKFM Oberberg, die ihm vorgestellt und erklärt wurden. Die Jugendlichen präsentierten ihr Video zum Thema „Respekt“, mit dem sie bei einem Wettbewerb der youngcaritas einen Preis gewonnen hatten.

Eine Ehrenamtliche Mitarbeiterin, die selbst vor Jahren als Geflüchtete nach Deutschland kam, berichtete von ihrer Arbeit für den SKFM in der Betreuung und Versorgung von Geflüchteten, die aktuell in Gummersbach ankommen. Im Gespräch mit einer ehrenamtlich gesetzlich Betreuten erfuhr der Weihbischof einiges über die Unterstützungsmöglichkeiten, die sich durch die Gesetzliche Betreuung für die Menschen eröffnen.

Weihbischof Dr. Schwaderlapp machte uns Mut, den Weg weiter zu gehen und versprach, sich für die Sicherstellung unseres Haushaltes wenn nötig einzusetzen.

Zum Abschluss überreichten wir ihm und dem Kreisdechanten jeweils ein kuscheliges, wärmendes Schafsfell unserer Flauschmärchen Aktion mit der Bitte, dieses nicht selber zu behalten, sondern in einer der nächsten Begegnungen an eine bedürftige Person weiterzugeben.

 

 

Zitat von Weihbischof Schwaderlapp auf Facebook:
Visitation in Oberberg beim #skfm. 3 Hauptamtliche begleiten 250 Ehrenamtliche, dort Gutes zu tun, wo sonst keiner ist. Auch 25 Jugendliche sind dabei. Einige berichten mir lebhaft von ihrem Einsatz! Bewegend! Wer Freude schenkt, wird selber froh! #nächstenliebe #christseinleben #weiterso