Taizé in der Culturkirche Osberghausen

Taizé erleben in der Culturkirche Osberghausen

Seit über 20 Jahren veranstalten der SKFM-Oberberg und Regionalkantor Bernhard Nick gemeinsam Workshops zum Thema Taizé.
Die Geistliche Gemeinschaft von Taizé ist ein ökumenischer Orden, der im Ort Taizé in Burgund seine Geistlichen Mittelpunkt gefunden hat und jährlich vor allem über 100000 Jugendliche aus aller Welt zum ökumenischen Gebet versammelt. Hier ist eine einzigartige Gottesdienst – und Gebetskultur entstanden, die Menschen wirklich zu berühren zu vermag.
Dieses möchten der SKFM und Bernhard Nick, die in Studienreisen die nötigen Erfahrungen in Taizé gesammelt haben, weitergeben. Deshalb bieten sie seit über 20 Jahren Taizéworkshops an, um die Gesänge und ihre Spiritualität zu vermitteln.
Am 5.12. gab es erstmalig einen Workshop in der Culturkirche Osberghausen, der sehr gut angenommen wurde. Ca. 50 Teilnehmer und Teilnehmerinnen fanden sich ein, um sich zwei Stunden mit den Gesängen zu befassen und in den Klang einzutauchen. Die Sängerinnen und Sänger hörten gut aufeinander, so dass schnell ein guter gemeinsamer Klang entstand. Das sind stets berührende Momente, wenn sich Menschen, die noch nie gemeinsam gesungen haben zu einem Klang zusammenfinden.
Traditionell gibt es bei einem leckeren Buffet immer einen Austausch der Teilnehmenden, bevor dann das abschließende Taizégebet in der mit Lichtern gestalteten Kirche beginnt. Hier finden die Teilnehmer dann Ruhe und Besinnung, wie einen Gegenpol zur oftmals hektischen Vorweihnachtszeit. Das vor über zwanzig Jahren als Versuch gestartete Experiment, hat sich bis heute als tragfähig erwiesen.
Im kommenden Jahr wird der SKFM Oberberg und Bernhard Nick gemeinsam weitere Angebote zum Thema Taizé anbieten.