Das Sozialpraktikum des SKFM zieht weite Kreise.

Wir gehen in die 2. Runde!

In der letzten PINwand haben wir das Sozialpraktikum an Schulen bereits vorgestellt. Seit September 2018 nehmen sich SchülerInnen des Lindengymnasiums in Gummersbach jeden Donnerstag nach der Schule Zeit und besuchen Menschen im katholischen Seniorenheim St. Elisabeth. Bei gutem Wetter gehen (oder rollen) wir spazieren, es wird gebastelt, gespielt, vorgelesen oder auch gemeinsam gefeiert.

Die Idee dazu entstand aus der Überlegung, wie wir Jugendliche an ehrenamtliches Engagement getreu unserem Motto „Einer für Einen“ heranführen und so auch neue Mitglieder für unsere festen Jugendgruppen in Marienheide und Gummersbach-Derschlag gewinnen können.

Jetzt ist das erste Jahr im Sozialpraktikum beinahe um und wir planen gemeinsam mit dem Lindengymnasium die Übergabe der Zertifikate an die Jugendlichen in einem etwas offizielleren Rahmen, um ihren Einsatz auch gebührend zu würdigen. Außerdem möchten wir das Sozialpraktikum in Gummersbach auch im neuen Schuljahr 2019/ 2020 anbieten.

Zusätzlich startet das Sozialpraktikum an der Gesamtschule in Waldbröl und an der Hauptschule in Bergneustadt ab Sommer 2019! Die SchülerInnen der 7. und 8. Klasse der Gesamtschule Waldbröl können ihr persönliches Profil wählen, und darüber z.B. einmal wöchentlich Menschen im CBT-Heim oder Haus am Park besuchen. Dafür werben wir am 20.Mai mit verschiedenen Aktionen in der Gesamtschule. An der Hauptschule Bergneustadt findet diese Werbung am 10. 09. für die jetzige 6. Klasse und am 11.09. für die jetzige 7. Klasse statt. Dort stehen die Gespräche mit den Seniorenheimen und Haus Manshagen als Kooperationspartnern noch an.

Interessierte Jugendliche können sich in der Geschäftsstelle anmelden. Außerdem haben wir unseren neuen Flyer für das Sozialpraktikum auf unsere Homepage gesetzt: www.skfm-oberberg.de

Andrea Kuhl

 

 

Wir üben Rollstuhlfahren…