40 Jahre Nächstenliebe im Dienst der Bedürftigen.

Liebe SKFM Familie,
40jähriges Jubiläum der SKFM Familie bedeutet 40 Jahre Nächstenliebe im Dienst der Bedürftigen.
Die Liebe ist der konkrete Dienst, den wir an dem anderen tun. Die Liebe besteht nicht aus Worten, sondern aus Werken und Dienst; ein bescheidener Dienst, der im Schweigen und im Versteckten geschieht, so wie Jesus selbst gesagt hat: „Deine linke Hand soll nicht wissen, was deine rechte tut“. Als SKFM Familie haben sich die Mitarbeitenden in den letzten 40 Jahren bemüht, diesen Auftrag Jesu zu erfüllen, damit niemand Not leiden muss. Das Helfen mit und die Hingabe für die Notleidenden ist ein Lebensstil der SKFM Familie, ein Weg authentischer Menschlichkeit.
Dieses Jubiläum ist das Fest der guten Taten. Im Menschen Christus sehen, bedeutet ganz offen zu sein für seine Würde mit der vorrangigen Option für Arme und Schwache. Der SKFM Familie geht es nicht nur darum den Menschen zu helfen, sondern sie wachsen zu sehen. Menschen beim Stark sein zu helfen, ist ein zentraler Inhalt ihrer Arbeit.
So ist der 40. Geburtstag der SKFM Familie ein guter Anlass, dankbar aller Hauptamtlichen und auch Ehrenamtlichen zu gedenken, die mit ihrem Engagement leuchtendes Zeugnis ablegen und der Kirche ein Gesicht geben. In diesem Gesicht spiegelt sich etwas von der Güte und der Menschenfreundlichkeit unseres Gottes, dessen Sohn sich nicht zu schade war, sich gerade der Ärmsten und Verachteten anzunehmen. Dank und Anerkennung allen, die in den vergangenen 40 Jahren an dem Fundament der Nächstenliebe mitgebaut haben. Und allen, die heute mit ihrem Einsatz den SKFM Oberberg tragen, Glück und Segen!
P. Rego Robert
Marienheide / geistlicher Beirat